Turmmuseum Ötz

In einem Wohnturm aus dem 14. Jahrhundert, mitten im alten Ortskern, werden Teile einer großen Bildersammlung gezeigt, die mit der Region "Ötztaler Alpen" geschichtlich und thematisch in Zusammenhang stehen. Alle hier beheimateten Fassetten der Kunstentwicklung kommen in zeitlichen Abständen zur Geltung, dreimal im Jahr gibt es eine neue Ausstellung. Zu den Besonderheiten in der Sammlung zählen die naiven Bilder der "Tuifelemaler" mit meist religiösem Inhalt und 200 Jahre Landschaftsmalerei des Alpinismus, an Hand von Beispielen vieler bekannter Namen. Dem berühmtesten Ötztaler, dem Bildhauer Matthias Bernhard Braun (1684 - 1738) ist ein Gedenkraum gewidmet.

Öffnungszeiten

Mitte Dezember bis Ende Jänner,
Mitte Februar bis Ostern und
Mitte Mai bis Ende Oktober
Di.-So. 14.00-18.00 Uhr,
Feiertage geöffnet

Kontakt

Turmmuseum Ötz
Schulweg 2, A-6433 Oetz,
T. +43(0)5252/20063,
www.turmmuseum.at
Projektaufruf Interreg V, Italia - Österreich
KONTAKT
für Südtirol: GWR-Spondinig
+39 (0) 473-618166
für Tirol: regioL-Landeck
+43 (0) 5442-67804
für Graubünden:
Wirtschaftforum
Nationalpark Region
+41 (0) 81 861 00 00
Regio L Regionalmanagement Landeck Regio Imst, Regionalmanagement
Vinschgau Vinschgau
Nationalpark Land Tirol
Land Südtirol Gemeinde Münstertal
Kanton Graubünden Leader
Ministerium für ein Lebenswertes Österreich
Europäischer Fonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes
Europäische Union - Investition in Wachstum und Beschäftigung