Zusammensetzung des Interreg Rates Terra Raetica (Stand Mai 2016)
 
Projektauswahlgremium:
Bezirkshauptmann Markus Maass, Bezirkshauptmannschaft Landeck
Bgm. Andreas Tappeiner, Bezirkspräsident Vinschgau
Gemeindepräsident Emil Müller, Gemeinde Zernez
Bgm. Helmut Mall, Obmann  Regionalmanagement Landeck regioL
Brigitte Flür, Obfrau Regionalmanagement Regio Imst
Gustav Tschenett, Genossenschaft für Weiterbildung und Regionalentwicklung 
Günther Pircher, Touristiker
Bgm.in Roselinde Gunsch, Bezirksgemeinschaft Vinschgau
Luise Mungenast, Regionalmanagement Regio Imst
Franz Geiger, Regionalmanagement Landeck regioL
Hermann Klapeer, Regionalmanagement Landeck regioL
Elisabeth Falkeis, Regionalmanagement Landeck regioL
Elisabeth Steinlechner, Regionalmanagement Landeck regioL
 
Verwaltungsstellen:
Peter Gamper, Verwaltungsbehörde Bozen
Demian Zucal, Verwaltungsbehörde Bozen
Christian Stampfer, Land Tirol
Adrian Dinkelmann, Amt für Wirtschaft und Tourismus Graubünden
Lorenzo Zanetti, Amt für Wirtschaft und Tourismus Graubünden
Matthias Fink, Europaregion Tirol - Südtirol - Trentino
 
Kernarbeitsgruppe:
Andrea Gilli, Wirtschaftsforum Nationalparkregion
Waltraud Handle, Regionalmanagement Landeck regioL
Friedl Sapelza, Genossenschaft für Weiterbildung und Regionalentwicklung
Markus Mauracher, Regionalmanagement Regio Imst
 
Aktueller Vorsitz:  Emil Müller, Gemeindepräsident von Zernez (CH)


Dokumente:
Strategie der Terra Raetica Region (Download)
Projektauswahlkriterien deutsch (Download)
Projektauswahlkriterien italienisch (Download
Projektaufruf Interreg V, Italia - Österreich
KONTAKT
für Südtirol: GWR-Spondinig
+39 (0) 473-618166
für Tirol: regioL-Landeck
+43 (0) 5442-67804
für Graubünden:
Wirtschaftforum
Nationalpark Region
+41 (0) 81 861 00 00
Regio L Regionalmanagement Landeck Regio Imst, Regionalmanagement
Vinschgau Vinschgau
Nationalpark Land Tirol
Land Südtirol Gemeinde Münstertal
Kanton Graubünden Leader
Ministerium für ein Lebenswertes Österreich
Europäischer Fonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes
Europäische Union - Investition in Wachstum und Beschäftigung