PROJEKTE


Leitung Arbeitskreis Natura Raetica 2022

Die Vernetzung der Naturschutz-Akteure im Rätischen Dreieck wird auch im Interreg- Überbrückungsjahr 2022 fortgesetzt.

Arbeitskreis Natura Raetica Treffen in Landeck

Die regelmäßigen Vernetzungstreffen haben bei den Verantwortlichen der Natur- und Nationalparks der Terra Raetica schon eine langjährige Tradition. Dabei liegt der Fokus primär auf dem gemeinsamen Erfahrungsaustausch und in der Anbahnung von gemeinsamen Projekten. Im Laufe der Zeit sind so bereits zahlreiche Vorhaben entstanden. Die Regionalmanagements der Bezirke Imst und Landeck, dem Vinschgau und dem Unterengadin/Val Müstair  unterstützen den Arbeitskreis Natura Raetica in seiner Projektarbeit und bei der Finanzierung seiner Vorhaben.

© Bilder: RegioL u. Toni Vorauer

>> Weiterführende Informationen
zurück