PROJEKTE


NATURSPIELPLATZ IN KAUNERBERG

Kontakt zur Natur den Kindern näher bringen

Bei der Gestaltung des Spielplatzes wurden hauptsächlich organische Materialien verwendet. Auf vorgefertigte Spielgeräte wird bewusst verzichtet. Die Wege und Verbindungen zwischen den einzelnen Spielstätten sind so gestaltet, dass die Fortbewegung bereits ein Spiel darstellt. Beispiel: Findlinge, niedrige Balancierbalken, Hüpflatten, Weidetorbogen usw. Kisten mit unterschiedlichen Materialien regen die Phantasie an  (Sand, Hackschnitzel, Rindenmulch, Kies usw.) 

 

Phantasievoll verkleidete Kriechtunnel laden zum Zurückziehen ein und wecken gleichzeitig den Entdeckergeist der Kinder.

>> Weiterführende Informationen
zurück