PROJEKTE


Nachhaltiger Tourismus rund um den Reschenpass

Mittelprojekt VI/LA

In diesem Projekt werden Infrastruktur für einen nachhaltigen Tourismus rund um den Reschenpass geschaffen. Das Wanderwegenetz in den Gemeinden Nauders und Graun enden jeweils an der Grenze, daher werden diese Wege im Rahmen des Projektes verbunden und für eine sanfte Nutzung speziell im Winter mit Winterwandern, Rodeln oder Schitourengehen adaptiert. Diese Wegverbindungen befinden sich in der Nähe von bedeutenden Punkten wie den Etschquellbunker und die Panzersperren in Plamort. Diese waren schon Teil von Interreg-Projekten in der Vergangenheit. Darüber hinaus werden mit Übersichtstafeln und Lawinenpieps-Checkstationen die Sicherheit am Berg und Orientierung für Einheimische und Touristen erhöht. Foto- und Filmmaterial für die gemeinsame Bewerbung der Region runden das Projekt ab.

Leadpartner: Tourismusverein Reschenpass

Projektpartner: TVB Tiroler Oberland - Nauders

Projektlaufzeit: 01. 07. 2021 bis 30. 11 2022

Projektkosten: 200.000,00 Euro

Leadpartner: 102.000,00 Euro mit 80 % Förderung

Projektpartner 98.000,00 Euro mit 60 % Förderung

Dieses Projekt wirkt im Aktionsfeld 1 – Intelligentes Wachstum (Tourismusinfrastruktur)

>> Weiterführende Informationen
zurück