BARRIEREFREI durch LANDECK / VINSCHGAU / ENGADIN / VAL MÜSTAIR

Unterkünfte
Rating
Hotel Solaria

Hotel Solaria

  • Allgemeines
    Das Hotel Solaria, im Herzen von Ischgl, hat durch die Umbauarbeiten der letzten Jahren an Rollstuhlfreundlichkeit gewonnen.
    Eine Ermäßigung für Rollstuhlfahrer ist vorgesehen.
    Das Hotel ist in allen öffentlichen Bereichen - wie Rezeption, Bar, Buffet und Restaurant - ebenerdig, stufen- und schwellenlos befahrbar. Die Durchgangswege sind breit und die Tische teilweise unterfahrbar.
    Der Bodenbelag ist rollstuhltauglich- auch wo Teppiche vorhanden sind.

    In diesen Zimmern lassen sich die Möbel wegschieben, so dass man um das Bett herum besser Platz gewinnen kann. Diese rollstuhlfreundlichen Zimmer bieten genügend Manövrierfläche zwischen die Möbeln, neben Bett und vor dem Schrank.
    Haltegriffe sind in den WCs und in den großen Bädern nicht vorhanden, aber sportliche Rollstuhlfahrer kommen selbstständig ganz gut zu Recht. Die Türen sind im Sanitärbereich 70 cm breit. In den WCs kann man mit besonders großen Rollstühlen Schwierigkeiten haben, um die Tür hinter sich zu zuschließen (siehe genaue Beschreibung der Zimmer hier unten).
  • Tiefgarage-Parken-Zugang
    Eine Tiefgarage steht den Gästen zur Verfügung, wenn sie das Hotel mit ihrem eigenen Auto erreichen.


    Direkt vor der Eingangstür des Hotels, bei der Einfahrtsrampe der Tiefgarage, ist ein Parkplatz für ein Auto vorhanden. So kann man mit dem Auto zum Ausladen stehen bleiben,  bevor man in die Tiefgarage fährt.
    Die Tiefgarage ist durch einen Lift mit der Rezeptionsebene verbunden. Dieser Lift ist im Fragebogen als Lift Nr.1 benannt LINK ZUM FRAGEBOGEN           .
    Dieser Lift ist ein wenig kleiner als in der Önorm vorgesehen (Türbreite: 80cm, Innenmaße: 94 x 105 cm)     
     
  • Eingang + sämtliche Bereiche
    Der Eingang zum Hotel ist großzugig und sehr rollstuhlfreundlich.
    Die automatische Schiebetür führt schwellenlos in den geräumigen und rollstuhlfreundlichen Rezeptionsbereich: hier sind alle Gänge breit und gut befahrbar.

    Das Hotel verfügt über eine Hotelbar mit Weinstube, ein Restaurant für dir Hotel-Gäste und ein Restaurant á la Carte, das auch für Außengäste offen ist. Alle diese Bereiche sind rollstuhlfreundlich ausgestattet, sehr geräumig und gut befahrbar, und sind stufen- und schwellenlos von der Rezeptionsebene durch zwei Lifte erreichbar: ein geräumiger Panorama- Lift (im Fragebogen Lift Nr. 3 benannt) und ein Lift, der ein wenig kleiner ist, aber der trotzdem auch mit dem Rollstuhl fast problemlos benutzbar ist (im Fragebogen als Lift Nr. 2 benannt). Der große Panorama-Lift verbindet alle Geschosse, außer die Tiefgarage. Er ist sehr breit, hell und rollstuhlgerecht und die Bedienungselemente sind in der Höhe der Rollstuhlfahrer. Die Bedienungselemente sind nicht tastbar (Touchscreen).

 

  • Rollstuhlfreundliche Zimmer
    Das Hotel bietet insgesamt 6 rollstuhlfreundliche Zimmer:
    -Zimmer Nr.24=25=26: Komfortzimmer mit großer befahrbarer Dusche; (Geschoß 1 im neuen Lift); Das WC kann für besonders große Rollstühle knapp sein.
    -Zimmer Nr. 14: Delux Kategorie –wegen Infrarot Kabine- mit großer befahrbarer Dusche (Geschoß 0 im neuen Lift). Das Wc ist gut benutzbar
    - Zimmer Nr. 102: Komfort Zimmer mit Dusche (mit einer kleinen Schwelle) und Badewanne;

  • -Zimmer Nr. 14: Delux Kategorie –wegen Infrarot Kabine- mit großer befahrbarer Dusche (Geschoß 0 im neuen Lift)

    Zimmer Beschreibung.
  • Haltegriffe und Duschsitze sind in diesen Zimmern nicht vorhanden, aber eine Sitzgelegenheit mit Lehnen zum Duschen lässt sich gut organisieren.

    In allen diesen Zimmern ist immer ein Ganz-Bild Spiegel im Eingangsbereich vorhanden.
     
  • Die Zimmer 24-25-26 sind gleich ausgestattet.
    Hier lassen sich die Sessel und der kleiner Tisch leicht wegstellen/verschieben, so dass man um das Bett herum mehr Platz für den Rollstuhl gewinnt.
    Um das Bett herum hat man in diesem Fall 73x128x80 cm zur Verfügung. Das Badezimmer und das WC sind getrennt und haben jeweils eine 70 cm breite Tür, die sich in beiden Fällen nach innen öffnet.
    Im Bad hat man trotzdem genügend Manövrierfläche, um die Tür hinter sich zu schließen. Im WC ist es ein weniger knapp, aber mit einem Standard Rollstuhl mit 60 cm Breite und 90 cm Länge schafft man es auch, die Tür hinter sich zu schließen.

    Der WC-Raum ist 100cm x 210 cm groß.

    Die Dusche im Bad ist schwellenlos befahrbar und ist 93 cm breit und 190 cm lang. Die Duschbrause ist in einer optimalen Höhe für die Rolli-Gäste. Die Dusch-Tür ist 93 cm breit.
    Vor den Sanitärteilen im Bad steht ein Wendekreis von 120 cm zur Verfügung.
     
  • Zimmer Nr. 102 (Dusche eingeschränkt benutzbar)
    Dieses Zimmer  ist auch geräumig und rollstuhlfreundlich ausgestattet. Die Zimmertür ist leicht bedienbar und der Türöffner (mit Magnet Karte zu bedienen) befindet sich in einer optimalen Höhe für Rollis: 113 cm.
    Das Bett hat genügend seitliche Manövrierfläche.
    Die Wände sind nicht komplett parallel zum Bett, so hat man auf einer Seite vom Bett 66 cm bis 123 cm zur Verfügung, auf der anderen Seite 70 cm bis 90 cm zur Verfügung. Vor dem Bett stehen 120 cm zur Verfügung.

    Der Kleiderschrank verfügt auch über Regale.

    Das WC befindet sich im Bad. Die Tür ist 69 cm breit.
    Das Bad ist mit Dusche und Badewanne ausgestattet.
    Der Glas-Rahmen von der Dusch-Wand und Dusch-Tür bildet eine kleine Schwelle (ca.3-4 cm) zur Dusche, so dass sie nicht wirklich befahrbar ist. Die Türbreite ist 53 cm. Diese Dusche ist deswegen besser mit Begleitung benutzbar oder von Rollis, die ein paar Schritte machen können.
    In beiden Fällen sollte man einen Sitz mit Lehnen zum Duschen organisieren.
    Eine Badewanne ist auch vorhanden. Randbreite: 6,5 cm. Badewannenhöhe: 58 cm.
     
  • Das Zimmer  Nr.14 ist sehr rollstuhlfreundlich ausgestattet. Eine Infrarotkabine befindet sich im Zimmer.
    Die Dusche ist befahrbar und geräumig.
    Haltegriffe sind im WC und Bad nicht vorhanden, aber eine Sitzgelegenheit mit Rücken- und Armenlehnen zum Duschen lässt sich gut organisieren.

    (Mehr Infos über die Ausstattung dieser Zimmer sind im Fragebogen vorhanden)
  • Im Wellnessbereich ist wegen 1- 2 Stufen und ein paar engen Stellen eine Begleitung erforderlich.
  • Mehr Infos über die Ausstattung des Wellenessbereiches sind auch im Fragebogen vorhanden.
KARTE
NOCH KEINE GOOGLE MAPS JS
Unterkünfte

Hotel Solaria

Hotel Solaria
Rating
Allgemeines Das Hotel Solaria, im Herzen von Ischgl, hat durch die Umbauarbeiten der letzten ...
Unterkünfte

Apart Hotel Aurora

Apart Hotel Aurora
Rating
* Das helle und gemütliche Hotel ist sehr rollstuhlfreundlich ausgestattet. Alle Bereiche des Hotels ...
Unterkünfte

Hotel Auhof

Hotel Auhof
Rating
* Das helle und gemütliche Hotel ist sehr rollstuhlfreundlich ausgestattet.  Sämtliche offene ...
Unterkünfte

Hotel Seespitz

Hotel Seespitz
Rating
* Ermäßigung für Rollstuhlfahrer ist vorgesehen. *o Das Hotel ist in allen öffentlichen Bereichen - ...
Unterkünfte

Haus Renate

Haus Renate
Rating
* Das Haus Renate hat in den letzten Jahren dazugebaut. Der gesamte Zubau ist bis ins letzte Detail ...
Unterkünfte

Hotel Sonne

Hotel Sonne
Rating
Ermäßigung für Rollstuhlfahrer ist vorgesehen. Allgemeines Das Hotel ist in allen öffentlichen ...
Unterkünfte

Hotel Weissseespitze

Hotel Weissseespitze
Rating
•    Allgemeines Das Hotel hat in den letzten Jahren  mehrere Auszeichnungen für die ...
Unterkünfte

Hotel Post (Kappl)

Hotel Post (Kappl)
Rating
Eine Ermäßigung für Rollstuhlfahrer ist nicht vorgesehen. Das Hotel ist für Rollstuhlfahrer ...
Museen / Kultur

Archäologisches Museum Fließ

Archäologisches Museum  Fließ
Rating
Foto: "Hallstattzeitliches Gürtelblech Fließ", Archeologisches Museum Fließ-  Dr. Stefan Walter      ...
Museen / Kultur

Alpinarium Galtür

Alpinarium Galtür
Rating
Das Alpinarium ist sehr rollstuhlfreundlich ausgestattet. Ein Behinderten- Parkplatz liegt direkt ...
Museen / Kultur

Ötzi-Dorf Umhausen / Ötztal

Ötzi-Dorf Umhausen / Ötztal
Rating
Foto Copyright © Ötzi-Dorf/Umhausen Allgemeine Informationen uber das Ötzi-Dorf erhalten Sie unten ...
Museen / Kultur

Timmelsjoch Passmuseum / Ötztal

Timmelsjoch Passmuseum / Ötztal
Rating
Das Passmuseum, der Steg und der Granat sind zugänglich. Diese sind, vom Parkplatz aus, über einen ...
Natur-Besucherzentren

Naturparkhaus Kaunergrat

Naturparkhaus Kaunergrat
Rating
Das im Jahr 2007 errichtete Naturparkhaus ist sehr rollstuhlfreundlich ausgestattet. Viele ...
Restaurants / Cafes / Bars

Restaurant Hotel Auhof

Restaurant Hotel Auhof
Rating
° Das helle und gemütliche Restaurant des Hotels ist sehr rollstuhlfreundlich ausgestattet. Das ...
Freizeit / Sport

Fendleralm Almwanderung

Fendleralm Almwanderung
Rating
Tour Beschreibung: Auffahrt mit dem Sessellift bis zum Bergrestaurant Sattelklause auf 1870 m;  ...
Freizeit / Sport

Zams Krankenhaus-Imst

Zams Krankenhaus-Imst
Rating
Tour Beschreibung: Entlang des Inns  bis nach Imst. Streckenlänge ca. 19 km von Zams nach Imst.  ...
Freizeit / Sport

Mils-Trofana Tyrol (Tour)

Mils-Trofana Tyrol (Tour)
Rating
Tour Beschreibung: von der Raststätte nach Schönwies. Asphaltweg. Streckenlänge: ca. 3,5 km.  ...
Freizeit / Sport

Trofana Tyrol - Imst

Trofana Tyrol - Imst
Rating
Tour Beschreibung: von der Raststätte Richtung Imst. Asphaltweg. Streckenlänge: 8 km. Eben und ...
Freizeit / Sport

Faggenkapelle

Faggenkapelle
Rating
Tour Beschreibung: Links vorbei an der Faggenkapelle; abbiegen zu den Faggenreith Wiesen.
Freizeit / Sport

Hotel Weissseespitze - Nufels -Kaltenbrunn

Hotel Weissseespitze - Nufels -Kaltenbrunn
Rating
Tour Beschreibung: Variante 1: Von Nufels nach Kaltenbrunn (altäste Wallfahrtskirche Tirols, in ...
DETAILS
  • Parkplatz:
    Direkt vor dem Haus, zum Koffer ausladen.
  • Tiefgarage:
    vorhanden; stufen- und schwellenlos mit dem Eingang verbunden
  • Eingang:
    TB: 142 cm; Automatische Schiebetür; schwellenlos
  • Sämtliche Hotelbereiche:
    stufenlos und geräumig. Einschränkungen im Wellnesssbereich.
  • Zimmer (Nr. 204):
    TB: 84 cm. Abstände um Bett herum: 60cm x 90cm x 150 cm
  • Sanitärbereich (Zimmer Nr. 204):
    TB: 75 cm; Mit Dusche und Badewanne ausgestattet. Keine Haltegriffe.
  • Dusche (Zimmer Nr. 204):
    Befahrbarer Duschplatz, ohne Duschsitz.
  • Maße Dusche (Zimmer Nr. 204):
    TB: 68 cm; 95 x 95 cm;
  • Badewanne (Zimmer Nr. 204):
    Badewanne Höhe: 60+5 cm (breiter Rand, aber mit Stufe)
  • Manövrierfläche im Sanitärbereich (Zimmer Nr. 204):
    150 cm Wendekreis vor dem Waschbecken, vor der Badewanne und der Dusche.
  • Manövrierfläche vor dem WC (Zimmer Nr. 204):
    102 x 150cm
  • Lift Nr.3 (neu):
    Türbreite=90cm; Breite_x_Tiefe=110x140cm, Schalterhöhe=90cm_maximal
  • Lift Nr.2:
    TB:80 cm; Maße: 105x94 cm
  • Lift Nr.1 (bis in die Tiefgarage):
    TB:80 cm; Maße: 135x94 cm
  • Rollstuhltaugliche Zimmer:
    5. 4 Davon mit befahrbarer großen Dusche.
  • Haltegriffe und Duschsitz in Sanitärbereich:
    nicht vorhanden. Aber zum Duschen Sitz mit Lehnen möglich.
  • Wellness:
    Begleitung erforderlich

Rollstuhltaugliche und barrierefreie Museen, Naturerlebnisseinrichtungen, Unterkünfte (Hotels, Hotels mit Wellness, Ferienwohnungen...), Freizeitangebote -wie Wanderwege, Skipiste, Hallenbäder...) und Lokale zum Essen und Trinken (Restaurants, Bars..), für einen barrierefreien Urlaub im Bezirk Landeck und Imst (Tirol), Vinschgau (Südtirol), Engadin und Val Müstair (Schweiz).

Die Region mit dem Rollstuhl entdecken ...

Eine kostenlose Erstberatung zum Thema "Barrierefreies Bauen im Tourismus-Bereich" wird auch vom regioL angeboten. Die Erstberatung wird durch die "Zertifizierte Sachverständige für barrierefreies Bauen" Arch. DI Sandra Careccia in ganzem Bezirk Landeck (Tirol) durchgeführt.

Mehr Infos zur Beratung im Bezirk Landeck...

Barrierefrei - Beratung in der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol...